Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
  #1  
Alt 04.06.2008, 22:04
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Akkordeon für Linkshänder geeignet?

Hallo,
ich bin gerade am Nachdenken, mein bald 6-jähriger Sohn ist eindeutiger Linkshänder und möchte Akkordeon lernen. Mittlerweile habe ich Bedenken, dass das für ihn geeignet ist. Ich möchte ihn nicht irgendwie umschulen oder verwirren.
Lieber ein anderes Instrument suchen? Brauche Rat! DAnke!
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #2  
Alt 06.06.2008, 20:06
Ursula Ursula ist offline
 
Beiträge: 923
Standard AW: Akkordeon für Linkshänder geeignet?

Hallo unbekannter Gast.

Zitat:
Frage:
Gibt es Akkordeons speziell für Linkshänder?

Hohner:
Nein.

Frage:
Ist ein umgekehrtes Anschnallen und Spielen Ihrer Instrumente möglich, sodass sich links die Klaviatur und rechts die Akkord-Tasten befinden?

Hohner:
Ja. Das ist möglich und es gibt, bzw. gab einen in Musiker-Kreisen sehr bekannten, auf diese Weise spielenden Virtuosen..
ganzer Artikel ist hier zu finden:
http://lefthandcorner.wtal.de/artike...on-2006-03.htm

mein Rat: in der Musikschule mal zum Probenachmittag gehen.
Die Musikschulen bieten immer mal wieder zum Tag der offenen Tür "Instrumenteschnuppern" an.

Frag doch einfach mal dort nach.
.
__________________
liebe Grüße, Ursula
www.linkshand.menge.cc
Seite für Linkshänder/innen
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #3  
Alt 15.05.2009, 10:28
ein Linkshänder
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Akkordeon für Linkshänder geeignet?

Ich bin auch Linkshänder und habe selbst 25 Jahre Akkordeon gespielt.
Angefangen habe ich ebenfalls mit 6 oder 7 Jahren.

Das Lernen war eigentlich nie ein Problem, beim Akkordeon-Spielen werden ja beide Hände motorisch gefordert (einmal Klaviatur, einmal Bass), darum ist es eigentlich egal, ob man rechts oder links seine starke Hand hat.

Für mich war es eher förderlich: die vernachlässigte rechte Hand wurde etwas besser trainiert. Nachteile im Vergleich zu Rechtshändern hatte ich NIE.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #4  
Alt 15.05.2009, 20:44
Sylvia Sylvia ist offline
 
Beiträge: 424
Standard AW: Akkordeon für Linkshänder geeignet?

Ich habe auch mit knapp 9 Jahren angefangen zu spielen, aber als Rechtshänderin.
Nach diversen Solowettbewerben in meiner Jugend habe ich mich abschließend zum 1. Dürener Akkordeonorchester angemeldet, wo ich nun wieder seid 2,5 Jahren spiele, weil ich knapp 8 Jahre Pause gemacht hatte.

Durch die Rückschulung zur Zeit habe ich mir viele Gedanken gemacht und auch im Orchester mit 1 Linkshänder gesprochen der sich motorisch ... d.h. in der Schnelligkeit der Töne spielen, genau so schwer tut wie ich.
Ich und auch Er sind mehr Rythmus-Menschen und wenn es dann an schnelle Passagen geht, komme ich ganz flott an meine Grenzen mit der rechten Hand.
Im Orchester spielt man nur Rechts und das hat mich jetzt so weit gebracht, das ich doch mit dem Gedanken spiele zum Ende des Jahres aufzuhören.

Das zu meiner Erkenntnis Heutzutage
__________________
Liebe Grüße Sylvia

Mutter von Jana 07.06.2002 und Lara 10.08.2005
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #5  
Alt 07.10.2017, 21:06
Bettina Bettina ist offline
 
Beiträge: 1
Standard AW: Akkordeon für Linkshänder geeignet?

Ich hab mir auch ein Akkordeon gekauft. Ich hab das Problem wie folgt gelöst: Ich hab es auf den Kopf gestellt und kann dann die Linke hand für die Tasten benutzen. Aber davon ist das Akkordeon kaputtgegangen, denn die Tasten spielen plötzlich Akkorde. Die Frage ist: GIBT es überhaupt ein Akkordeon für Linkshänder zu kaufen?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.10.2017, 11:58
BarbaraS BarbaraS ist offline
 
Beiträge: 586
Standard AW: Akkordeon für Linkshänder geeignet?

Einfach Tante Google fragen:

https://www.musiker-board.de/threads...aender.316899/

http://lefthandcorner.wtal.de/artike...on-2006-03.htm

http://www.linkshaender.at/th_musiki...enspiel.htm#h7

Tante Google weiß dazu noch mehr Ergebnisse

Gruß
BarbaraS
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #7  
Alt 03.03.2018, 15:07
_Vera_ _Vera_ ist offline
 
Beiträge: 18
Standard AW: Akkordeon für Linkshänder geeignet?

Hallo zusammen,

ich habe auf einem anderen Thread schon darüber berichtet, dass mein Sohn UHL ist, der sich gerade seit Nov '17 in RS befindet. Er spielt auch schon seit 1 Jahr Akkordeon und ich habe Bedenken, dass es jetzt zusätzlich verwirrt. Er tut sich auch echt schwer bei der "lockeren" Handhaltung rechts. Außerdem beim abgelesenen Töne spielen. Er lernt alle Melodien auswendig.
Er liebt aber das Instrument und will es sich nicht nehmen lassen. Auch nicht umdrehen...
Was kann mir ein Linkshänder Akkordeonspieler zu dieser Situation sagen?
Habe schon an eine Pause gedacht bis die RS sich besser durchgesetzt hat.
Er selbst reagiert wütend wenn ich eine Pause vorschlage.
Die Lehrer sagen immer nur dass das gar kein Problem sei Akkordeon als Linkshänder zu spielen, da man ja beide Hände einsetzt. Sie sind Rechtshänder, vom alten Schlag, und bekommen Geld von mir... Also ich bräuchte bitte die Meinung neutraler Personen hierzu.

Danke!
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #8  
Alt 04.03.2018, 13:59
Christiane Christiane ist offline
 
Beiträge: 55
Standard AW: Akkordeon für Linkshänder geeignet?

Hallo ihr Lieben,
vielleicht wäre es eine Alternative, M3 Knopfakkordeoon zu lernen.
Da sind dann auf beiden Seiten Knöpfe, die spiegelbildlich chromatisch angeordnet sind. Akkorde müssen komplett ausgegriffen werden, sowohl rechts als auch Links. Da können die Hände also einfach "getauscht" werden.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #9  
Alt 05.03.2018, 10:21
_Vera_ _Vera_ ist offline
 
Beiträge: 18
Standard AW: Akkordeon für Linkshänder geeignet?

Liebe Christiane,

Danke für deine Antwort!
Er hat das Knopfakkordeon und lernt damit. Da bin ich ja schon mal froh darüber dass das die bessere Alternative für ihn zu sein scheint. Meinst du aber er sollte es umdrehen zum Spiel? Er weigert sich. Einmal habe ich ihn dazu gebracht und er hat alle meine entchen gut gespielt, aber war danach verwirrt. Deswegen will er das nicht mehr... :-(
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #10  
Alt 05.03.2018, 14:22
Christiane Christiane ist offline
 
Beiträge: 55
Standard AW: Akkordeon für Linkshänder geeignet?

Hallo Vera,

spielt dein Sohn C-Griff oder B-Griff?

Falls du das nicht weißt, kannst du hier den Unterschied nachlesen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Chroma...Knopfakkordeon

Wenn er C-Griff spielt, sind die Töne der Bassseite bei einem M3-Instrument genau spiegelbildlich zu der rechten Seite.

Es gibt Instrumente, die 3-manualig (MIII) sind.

Das bedeutet:
Manual 1: Rechte Seite
Manual 2: Linke Seite (so wie sie die meisten kennen, nämlich Bässe und Akkorde)
Manual 3: Linke Seite (entweder vorgelagert (d. h. es gibt 3 Reihen Knöpfe zusätzlich vor den Bassknöpfen), oder mit Converter (d. h. die 4 Reihen der Akkordknöpfe werden umgeschaltet, dann gibt es keine Akkorde mehr, die linke Seite ist spiegelverkehrt zu der rechten Seite nur noch mit Bässen spielbar, wobei die normale Bassreihe und die Terzbassreihe (das sind die Bässe vor den "normalen" Bässen) erhalten bleibt)

Hier auch noch ein Link zum Nachlesen, was M3 ist:
https://de.wikipedia.org/wiki/Melodiebass

Sprich doch mal den Musiklehrer deines Sohnes an, ob er es sich zutraut, deinem Sohn das Spielen sozusagen gespiegelt per M3 beizubringen.
Wenn er eine Ausbildung zum Musiklehrer hat, sollte er das hinbekommen, während viele reine "Vereinsausbilder" leider noch nie etwas von M3 gehört haben.

Liebe Grüße
Christiane

P.S. Ich hoffe, ich habe micht einigermaßen verständlich ausgedrückt!
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Und noch ein Produkt, das nicht für Linkshänder geeignet ist Kirstin Krap Spezielle Produkte für Linkshänder 11 22.04.2004 23:06
Dosenöffner für Linkshänder geeignet - gekauft bei PLUS Lotteflue Spezielle Produkte für Linkshänder 1 26.01.2004 15:47
Schülerkalender für Linkshänder geeignet MatthiasW linkshändige Kinder 1 18.05.2002 18:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:04 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits