Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
  #31  
Alt 23.08.2017, 09:59
Marina Neumann Marina Neumann ist offline
 
Beiträge: 1.573
Standard AW: Liebe nur, wenn ich so war, wie sie es wollten

Hallo Dorothy,
ich glaube nicht, dass es modern ist, Beidhänder zu sein.
Ist mir jedenfalls noch nicht begegnet.
Und wenn jemand behauptet, in wenigen Wochen mit der amderen Hand schreiben gelernt zu haben, so würde ich das stark anzweifeln, aus eigener
Erfahrung. Man darf nicht alles glauben, was andere so erzählen.
Liebe Grüße von Marina Neumann
__________________
Dipl.-Psych. Marina Neumann
Psychologische Psychotherapeutin
www.linkerhand.de
Beratungsstelle für Linkshänder

Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
und
"Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #32  
Alt 23.08.2017, 23:24
Dorothy Dorothy ist offline
 
Beiträge: 58
Standard AW: Liebe nur, wenn ich so war, wie sie es wollten

Hallo an alle,
ja, so ganz glauben kann ich das auch nicht, nur warum sollte jemand das erfinden?

Mit "modern" meine ich z.B. sowas (Man beachte, dass sie sagt, dass die Frisbee mit links spielt, mögliche ULH?):
https://www.youtube.com/watch?v=etklXQXhdTA
Sie sagt, sie brauchte 1-2 Wochen. Was haltet ihr davon?
Man stößt eben schnell auf sowas bei Google und am Anfang hat mich das etwas verunsichert. Deswegen fände ich es gut, wenn das hier mal diskutiert würde. (Ist das vielleicht der falsche Thread? Dann würde ich das woanders posten.)

Hier versuchen Leute mit Absicht Beidhänder zu werden. (Warum auch immer.)
Das Video ist nur ein Beispiel. Wenn man es anklickt, schlägt YouTube noch viel mehr Videos zum Thema "Ambidextrous" vor.
Er sagt, er übt seit einem Jahr. Interessant finde ich, dass er aucn davor spricht, aus Versehen Spiegelschrift geschrieben zu haben.
https://www.youtube.com/watch?v=8AOXJ8H4jgQ

Es gibt sogar ein "Ambidextrous Project". Was dieser Mann kann ist auf jeden Fall schon faszinierend...
https://www.youtube.com/watch?v=jMuvxN0QyIQ
__________________
Keine Beleidigung würde mich so treffen, wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #33  
Alt 24.08.2017, 07:45
Rikka Rikka ist offline
 
Beiträge: 470
Standard AW: Liebe nur, wenn ich so war, wie sie es wollten

Liebe Dorothy,
ich glaube das Thema wäre im Rückschulungsthread ganz gut aufgehoben. Ich glaube, dass einige, die Beidhändigkeit anstreben, vielleicht ULHs sein könnten. Dann ist viel von dem Beidhänder- Krams aus den USA. Dort macht man sich Gedanken: Von den letzten X Präsidenten waren viele/ die Mehrzahl Linkshänder. Dann ist da auch gerade die Rechtshirn- Linkshirn- Debatte ziemlich am Kochen. Manche Leute glauben, sie wären einfach schlauer und ihr Hirn wäre besser vernetzt, wenn sie Beidhänder wären. Bei den Künstlern gibt es sogar eine Schule, die meint, man würde sein rechtes, kreatives Gehirn "öffnen" (was auch immer das heißen soll), wenn man mit links malt, also auch ein Rechtshänder, der gar nicht Beidhändig werden will, sollte zumindest hin und wieder auch mal mit links malen, um seine Kreativität fließen zu lassen. Und warum die Leute lügen sollten? Die meisten, die so einen Krams in die Welt tuten wie: "Lerne in 2 Wochen, ein echter Beidhänder zu sein!" bringen entweder Anleitungen (eHow) oder entsprechende Videos (Youtube) und da macht es sich schlecht, wenn die Leute zugeben, dass sie lange Zeit damit zugebracht haben, sich auf die andere Hand geschult haben. Manche sind vielleicht auch echte Beidhänder, die schon immer mit beiden Händen schrieben (was in Amerika sehr unterstützt wird. Dort sagt man, wenn die Händigkeit eines Kindes mit 9 Jahren noch nicht entschieden ist, ist das überhaupt nicht schlimm, es soll eben mit beiden Händen schreiben, was so ziemlich das Gegenteil ist von dem, was man hier hört und m.E. die Gefahr der Selbstumschulung ziemlich drastisch fördert). Auf jeden Fall gibt es eine wichtige Motivation: Clickbait.

Wenn Du einen meiner Beiträge zitieren möchtest in einem anderen Thread, dann tue das ruhig. Nur bitte keine Sachen aus dem geschützten Bereich in den öffentlichen tragen, aber das versteht sich ja von selbst.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #34  
Alt 24.08.2017, 08:53
Micha.el Micha.el ist offline
 
Beiträge: 764
Standard AW: Liebe nur, wenn ich so war, wie sie es wollten

Hallo Dorothy,
An dieser Stelle von persönlichen Selbstfindungsdprozessen (ULH) halte ich immer folgende Gedanken für erwägenswert und bin es eigentlich leid sie immer wieder zu wiederholen, ---quasi auszusprechen, respektive gar zu schreiben, ---kurzum,--- ich komme mir doof dabei vor.
Wer gerne beidhändig sein möchte, soll es um himmelswillen sein, schließlich haben wir zwei Hände. Die Frage ist doch nur, ob es nicht sein könnte, dass eine Hand die geschicktere, die gefühlvollerer und vor allem vielleicht die ausdauernde sein könnte.
Hier gibt es für mich nur ein eindeutiges „JA“!
Das mögen Andere anders empfinden, ich jedenfalls nicht.
Das von mir eventuell bereits etwas verschlissene Paradebeispiel als Argument dafür sind unsere Verwandten in der Tierwelt, ganz speziell die hochentwickelten Säugetiere. -----Eine roboterartig agierende Stubenfliege, hat nur, aber auch immerhin, ca. 50% der Gene eines Menschen, ein Schimpanse jedoch ca. 98%. Die in der seit,---- jetzt mal ganz grob geschätzt, 50 Millionen Jahre währenden Evolution sich entwickelt habenden anderen Säugetiere liegen irgendwo dazwischen.
Naja, und gerade die hochentwickelten Säuger, galoppieren nun mal fast alle sehr gerne. Nur die sehr schweren Landsäuger, z.B. Elefanten, oder auch von der Anatomie ungünstig beschaffene Kamele, tun dies aus leicht einsehbaren Gründen nicht.
Das Galoppieren ist bei den Tieren ein Ausdruck von Jagd- und Fluchtverhalten, also in erster Linie von existenzieller Bedeutung. Bei ziemlich „schlauen“ Tieren wie z.B. Hunden kann es sogar auch ein Ausdruck von Emotion sein.
–Wer kennt nicht den Hund, der freudig auf einen zu hoppelt, wenn man ihm begegnet.
Wir Menschen halten sich/uns ja häufig für etwas „Besseres“, jedoch, ---wie oft gesagt, ---ich bin mir sicher, dass bei uns genetisch auch eine Hirnhemisphäre dominant ist. Bei uns Linkshändern ist‘s nun mal die rechte.
Vielleicht fällt der eindeutig biologisch-genetisch beschlageneren Rikka ja noch was dazu ein. Ansonsten ist „Umgeschulte Händigkeit“ nun mal leider eine Terra Incognita in den Wissenschaften und den Unfug, den der Mann da beidhändig schreibend im Netz zu Schau stellt, würde ich niemals machen. Der stresst sich nur unnötig!
Inniglich hoffend, nicht wieder eine Beidhänderdiskussion angestoßen zu haben…….Gruß Michael
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #35  
Alt 24.08.2017, 12:17
Jolien Jolien ist offline
 
Beiträge: 361
Standard AW: Liebe nur, wenn ich so war, wie sie es wollten

Also, ich habe auch schon ein beidhändiges Video gemacht, so abwegig finde ich das gar nicht. Aber man lernt sicherlich nicht in wenigen Wochen mit einer anderen Hand zu schreiben. Ich habe 3 Jahre dazu gebraucht, um fließend mit links schreiben zu können.

Aber wie dieser Mann auf You Tube mit beiden Händen schreibt, das kann ich auch. Nur sind meine Handschriften unterschiedlich, das war immer so.

Jolien
__________________
Mein Motto: "Ächtz, ächtz, muss ich das schon wieder mit Rechts machen???" - "Nein, lieber mit Links, denn das bringt's!"
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 24.08.2017, 19:13
Leslie Leslie ist offline
 
Beiträge: 262
Standard AW: Liebe nur, wenn ich so war, wie sie es wollten

*ich wie Jolien - außer, dass ich kein Video gemacht habe *
Ich hab´ das Linksschreiben auch nicht von heute auf morgen gelernt, ich hab´s einfach zwischendurch just for fun immer mal wieder gemacht, und das schon seit Grundschulzeiten. Und klar sind die Handschriften unterschiedlich.
Letzten Endes muss doch bitte immer noch jeder selber für sich entscheiden, mit welcher "Gebrauchshand" er/sie sich am wohlsten fühlt und ob sich eine Um-/Rückschulung gut anfühlt.
Ich musste heute z. B. spontan so eine Art "Protokoll" in der Schule schreiben (ich fürchte, morgen bin ich beim richtigen Protokoll dran, da schreibe ich dann aber Steno und das dann auch mit rechts) - und weil´s eben schnell gehen musste, hab´ ich das heute auch mit rechts verfasst - ansonsten schreib´ ich private Notizen in solchen Fällen auch gern einfach mal mit links auf )

LG Leslie
__________________
Nobody´s perfect. But being a both-handed lesbian is as close as you can get! Be what you are!
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn beide Eltern Linkshänder sind Nicola linkshändige Kinder 2 10.01.2013 13:41
Schadet mir das, wenn ich mal mit rechts schreibe? Ursula Links oder Rechts ? 7 26.03.2011 10:23
Welche Vorteile hat es, wenn ich mich registriere? Administrator Ankündigungen-Mitteilungen-Funktionen-Testen-Hilfe 1 07.06.2010 10:28
die rechte nehmen, wenn die linke müde ist? Pamina Rückschulung / Umschulung 3 10.08.2009 19:30
was tun wenn das System meine Verbindung trennt? Administrator Ankündigungen-Mitteilungen-Funktionen-Testen-Hilfe 0 18.06.2009 19:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:01 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits