Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
Zurück   Forum für Linkshänder - Das Linkshänderforum > Themen und Fragen zur Linkshändigkeit > linkshändige Kinder
 
Registrieren Benutzerliste Neueste Themen Suchen Neueste Beiträge Alles als gelesen markieren

linkshändige Kinder unerkannt linkhändige Kinder / Kinder mit unklarer Händigkeit

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.10.2017, 12:34
Willi Willi ist offline
 
Beiträge: 92
Standard Ab wann nehmen Kinder rechts und links wahr?

Zum Thema "Selbstumschulung durch Nachahmung" stellt sich mir die Frage, ab welchem Alter Kleinkinder tatsächlich erfassen, ob eine Bezugsperson etwas mit ihrer linken oder rechten Hand tut. Wann wird aus

"Mama/Papa macht etwas"
--> "Mama/Papa macht etwas mit der Hand"
--> "Mama/Papa benutzt eine bestimmte Hand"
--> "Mama/Papa benutzt ihre/seine linke/rechte Hand" ?

Ich meine hier die reine Nachahmung durch Beobachtung, nicht eventuell früher wirksame Einflüsse durch Rahmenbedingungen wie Gegenstände von einer Seite Anreichen, Sitzposition am Tisch oder unsymmetrisches Besteck/Geschirr/Spielzeug.

Gibt es dazu Erkenntnisse?
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #2  
Alt 29.10.2017, 09:46
Ursula Ursula ist offline
 
Beiträge: 920
Standard AW: Ab wann nehmen Kinder rechts und links wahr?

Hallo Willi,
ich kann nur aus eigener Beobachtung antworten.
Wir haben einen zweijährigen in der Familie. Vater, Mutter, die Omas und Opas sind alle Rechtshänder.
Er ißt, hantiert, malt, sägt, hämmert mit links.
Das war alles ganz automatisch.
Ich denke, wenn man nicht einwirkt, nimmt das Kind einfach von selbst die dominante Hand.

Wenn ich mich an meine eigene Kindheit zurückerinnere, war das genauso.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #3  
Alt 29.10.2017, 14:06
Rikka Rikka ist offline
 
Beiträge: 522
Standard AW: Ab wann nehmen Kinder rechts und links wahr?

Lieber Willi, liebe Ursula,
Vielleicht hängt das auch mit der Stärke der Dominanz zusammen? Ich war total unsicher, welche Hand die richtige war (und konnte rechts und links gar nicht unterscheiden). Mit 9 habe ich mich dann für die falsche Seite entschieden. Mein Vater, großes Vorbild, Sporttrainer (unter anderem auch meiner) hat bis auf das Schreiben immer alles mit Links gemacht. Also Vorbilder waren da, aber keinerlei Unterstützung, sozial eher das Gegenteil (ebenso keine Unterstützung von den Lehrern, die LHs bei uns hatten alle "Hakenhände", was ich sehr hässlich fand, aber die "normale" Schreibweise für LHs war. Und LHs waren "komisch".) und die Dominanz war unsicher. Ich glaube, ein Test (Standbein auf dem Roller war rechts) hätte Hilfe geboten. Aber ab wann, kann ich nicht sagen. Auf Fotos aus früher Kindheit ist für mich keine Präferenz zu erkennen.
In amerikanischen Foren habe ich auch gelesen, dass den dortigen "lefties" das vollkommen egal ist. Sie halten es sogar für gut, wenn ein Kind (wie ich früher) anfänglich mit beiden Händen schreibt (ich fände das aus persönlicher Erfahrung heraus falsch). Sie sind gegen Tests, weil man da die Kinder nur in Schubladen zwänge, irgendwann würde sich die dominante Hand schon zeigen, spätestens mit 10-12 Jahren. Eine zu frühe Festlegung, so die Meinung in diesem Forum, könne sogar das Hirn übermäßig belasten/ einschränken. Ich bin nicht dieser Meinung, aber ich wollte sie auch mal zu Diskussion in den Raum werfen.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #4  
Alt 29.10.2017, 15:28
Marlis Marlis ist offline
 
Beiträge: 62
Standard AW: Ab wann nehmen Kinder rechts und links wahr?

Hallo Willi,

meiner Meinung nach wird das mit der Nachahmung eh ein bisschen überbewertet. Ich bin sehr oft genau gegenüber von meinen Kindern um ihnen was zu zeigen, ich mag Blickkontakt, somit müssten sie ja immer die linke Hand nehmen zum Nachahmen, war aber bei meiner RH Tochter nie der Fall.

Was links und rechts unterscheiden betrifft, je nach Entwicklungsstand sicherlich sehr unterschiedlich, aber nicht umsonst wird ja in der 1. und 2. Klasse noch links und rechts trainiert. Gibt ja viele die sagen, man kann die Kinder bis ca. 5 beidhändig lassen. Erst mal lernen die Kleinen ja Männlein und Weiblein zu unterscheiden, links und rechts kommt da echt erst später.

Ja, wie Rikka schon sagt, kann die Dominanz sehr unterschiedlich stark ausgeprägt sein. Sowie es extreme RH gibt, gibt es dies ebend auch bei LH, die sind dann fast schon gehandicapt, wenn mal die domiante Hand ausfallen würde. Meine Schwester, LH, ist so jemand, macht wirklich alles mit links und das schon von Anfang an und hat trotzdem nur RH Kinder (3x) gezeugt, an fehlendem Vorbild mangelte es da ja nicht.

LG, Marlis
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #5  
Alt 29.10.2017, 17:49
Marina Neumann Marina Neumann ist offline
 
Beiträge: 1.608
Standard AW: Ab wann nehmen Kinder rechts und links wahr?

Hallo Marlis,
wenn es darum geht, Kindern bestimmte Tätigkeiten beizubringen, die sie nicht von selber erlernen können, wie z.B. das Schneiden mit der Schere, sind die Kinder darauf angewiesen, dass man ihnen das richtig zeigt. Sie gucken sich das vom Modell, das ihnen das vormacht, ab. Lernen am Modell ist gerade bei kompizierteren Bewegungsabläufen wichtig und notwendig und ganz natürlich, kein Kind kann sich alles selber beibringen.
Wenn es kein linkshändiges Modell für die linkshändigen Kinder gibt, das sich mit ihnen hinsetzt und ihnen die Tätigkeit linkshändergerecht zeigt, dann bleibt den Kindern nichts anderes übrig, als vieles rechtshändig zu erlernen.
Ich habe in vielen Kitas erfahren, dass diese zwar im Schrank Scheren für Linkshänder haben, dass diese aber weitestgehend auch im Schrank bleiben.
Ein linkshändiges Kind nimmt sich nicht von selbst die Schere für LH aus dem Schrank und bringt sich nicht selbstbewusst das Schneiden damit bei. So ein Kind habe ich jedenfalls noch nicht erlebt.
Liebe Grüße von Marina Neumann
__________________
Dipl.-Psych. Marina Neumann
Psychologische Psychotherapeutin
www.linkerhand.de
Beratungsstelle für Linkshänder

Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
und
"Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.10.2017, 18:37
Detlef Detlef ist offline
 
Beiträge: 547
Standard AW: Ab wann nehmen Kinder rechts und links wahr?

Zitat:
Zitat von Ursula Beitrag anzeigen
Hallo Willi,
ich kann nur aus eigener Beobachtung antworten.
Wir haben einen zweijährigen in der Familie. Vater, Mutter, die Omas und Opas sind alle Rechtshänder.
Er ißt, hantiert, malt, sägt, hämmert mit links.
Das war alles ganz automatisch.
Ich denke, wenn man nicht einwirkt, nimmt das Kind einfach von selbst die dominante Hand.

Wenn ich mich an meine eigene Kindheit zurückerinnere, war das genauso.
Zitat:
Zitat von Marina Neumann Beitrag anzeigen
Hallo Marlis,
wenn es darum geht, Kindern bestimmte Tätigkeiten beizubringen, die sie nicht von selber erlernen können, wie z.B. das Schneiden mit der Schere, sind die Kinder darauf angewiesen, dass man ihnen das richtig zeigt. Sie gucken sich das vom Modell, das ihnen das vormacht, ab. Lernen am Modell ist gerade bei kompizierteren Bewegungsabläufen wichtig und notwendig und ganz natürlich, kein Kind kann sich alles selber beibringen.
Wenn es kein linkshändiges Modell für die linkshändigen Kinder gibt, das sich mit ihnen hinsetzt und ihnen die Tätigkeit linkshändergerecht zeigt, dann bleibt den Kindern nichts anderes übrig, als vieles rechtshändig zu erlernen.
Ich habe in vielen Kitas erfahren, dass diese zwar im Schrank Scheren für Linkshänder haben, dass diese aber weitestgehend auch im Schrank bleiben.
Ein linkshändiges Kind nimmt sich nicht von selbst die Schere für LH aus dem Schrank und bringt sich nicht selbstbewusst das Schneiden damit bei. So ein Kind habe ich jedenfalls noch nicht erlebt.
Liebe Grüße von Marina Neumann
Hallo Marina,

ich meine, Du widersprichst Dir selbst in den zitierten Beiträgen hinsichtlich der Autonomie und des Selbstverständnisses der Kinder in ihren Handlungen.
Ich glaube nicht, das Kinder wie selbstverständlich die dominante Hand nehmen! Habe bei mir selbst ein paar Dinge/ Handlungen entdeckt, die ich mir abgeguckt haben werde.

LG, Detlef
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #7  
Alt 29.10.2017, 20:36
Leslie Leslie ist offline
 
Beiträge: 290
Standard AW: Ab wann nehmen Kinder rechts und links wahr?

Leider kann ich auf die Ausgangsfrage keine Antwort geben.

Aber:
Erstens: Mein Bruder ist in einer reinen Rechtshänderfamilie aufgewachsen (mal abgesehen von meiner Oma, die ab und an mal zu Besuch kam und "linkslastig" gestrickt hat, das dürfte meinen Bruder aber nur peripher tangiert haben....) - wo soll er sich da was abgeguckt haben? Der war von Anfang an eingefleischter Linkshänder. Anfängliche "Umschulungsversuche" hat er konsequent ignoriert, also hat man ihn Linkshänder sein lassen, und das war ja auch gut so.
Zweitens:
Das Schneiden mit der Schere.
Tolles Beispiel....
Ich kann so gut wie alles mit beiden Händen - aber was ich partout nicht kann, ist Schneiden mit rechts. Geht nicht. Hab´ ich hier aber auch schon öfter erwähnt. Und da kann man mir das noch so oft vorgemacht haben (wollen) - woran ich mich nicht erinnere - ich weiß nur, dass ich immer, immer, immer mit links geschnitten habe - und zwar nur mit Rechtshänderscheren (früher gab´s erstens noch keine Linkshänderscheren, und zweitens kann ich es damit heute trotzdem nicht...)
Aber wo wir schon bei den Linkshänderscheren sind: Wir haben in der Schule welche (normal sollte jedes Kind eine eigene Schere haben, aber bei unseren Kindern gibt´s irgendwie so´n "BleistiftAnspitzerScherenRadiergummiFressmonster" , daher fehlt den meisten Kindern oft irgendwas, und daher haben wir eine kleine Reserve an allem möglichen Kram - und darunter eben auch ein paar Linkshänderscheren. Und da gebe ich dann eben den Linkshändern auch explizit ´ne Linkshänderschere (sofern die nicht gerade wieder gefressen wurde, aber das gilt für die Rechtshänderscheren genauso )
LG Leslie
__________________
Nobody´s perfect. But being a both-handed lesbian is as close as you can get! Be what you are!
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #8  
Alt 30.10.2017, 07:30
Detlef Detlef ist offline
 
Beiträge: 547
Standard AW: Ab wann nehmen Kinder rechts und links wahr?

Sorry Ursula und Marina,

ich dachte, beide Beiträge wären von Marina gewesen!

Lg, Detlef
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #9  
Alt 30.10.2017, 09:21
Klas Klas ist offline
 
Beiträge: 48
Standard AW: Ab wann nehmen Kinder rechts und links wahr?

Bis auf das Schreiben bin ich eigentlich"Vollblut Linkshänder".Ich habe viele Geschwister alle Rechtshänder, Eltern auch.
Ich denke wenn das Kind sich frei entfalten kann dann entwickelt sich die Seitigkeit von ganz alleine.
So einfach ist es aber jetzt auch nicht, Eltern sollten sich schon ein Wissen aneignen über die Entwicklung.
Beispiel Krabbeln, Laufen lernen : Schreitet man als Erwachsener in diesen Prozess ein und "bringt man dem Kind das laufen bei" also es lernt es mehr von Erwachsenen als aus sich selbst heraus, so kann es zu Sprach Schwierigkeiten.... Kommen.
Es ist wichtig aus sich selbst heraus etwas zu lernen was fühlt sich gut an was nicht.

Beim Nachahmen von Erwachsenen hat das Kind ja auch zwei Möglichkeiten das gesehene zu interpretieren.
Als ich früher in der Band gespielt habe (Gitarre Links) und auf das Griffbrett des anderen geschaut (Gitarre Rechts) konnte ich das was der andere gespielt hatte ganz gut aufnehmen und umsetzen.

Gruß Klas
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #10  
Alt 30.10.2017, 10:35
Willi Willi ist offline
 
Beiträge: 92
Standard AW: Ab wann nehmen Kinder rechts und links wahr?

Zitat:
Beim Nachahmen von Erwachsenen hat das Kind ja auch zwei Möglichkeiten das gesehene zu interpretieren.
Als ich früher in der Band gespielt habe (Gitarre Links) und auf das Griffbrett des anderen geschaut (Gitarre Rechts) konnte ich das was der andere gespielt hatte ganz gut aufnehmen und umsetzen.
Genau das ist einer der Punkte meine ursprünglichen Frage. Wann macht ein Kind diesen Unterschied und merkt, ob eine gegenüber befindliche Bezugsperson IHRE linke/rechte Seite benutzt?
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wie/wann fühlt man es denn, ob links besser ist? MiriamB Links oder Rechts ? 4 01.04.2015 15:50
Für LH Kinder: Die korrekte Schreibhaltung mit Links Jolien linkshändige Kinder 14 14.09.2014 12:50
Zahnspange für Kinder - wann - wie teuer? Heike Unterhaltung - Album - Dateien - Bilder 4 06.04.2009 14:26
rechts-linkshändige Kinder und Ordnung Rosalind linkshändige Kinder 3 12.10.2004 19:31
Probleme wenn man Kinder zum Schreiben mit rechts zwingt. Dagmar linkshändige Kinder 5 13.07.2003 18:18


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:51 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits