Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
  #1  
Alt 25.10.2009, 10:58
_Georg_
 
Beiträge: n/a
Standard Wenn der Test nicht schlau macht-RS "probieren?"

Huhu liebe Gemeinde
Ich habe gestern den Linkshaendertest gemacht, auf anraten eines Psychotherpeuten, bei dem ich wegen Konzentrationsstörungen und ein paar anderen Macken bin.
Nach einem Vorgespräch vor einer Woche, welches schon über eine Stunde dauerte, hat sich die liebe Therapeutin lockere vier Stunden Zeit mit mir genommen, allerdings bin ich ... kompliziert:
der HDT hat 20 Punkte ausgespuckt - eine Ultraschwache Rechtshändigkeit ohne Dominanz, haarscharf an der damals noch modischen Beidhändigkeit vorbei (also der Test aus den 70er)
Schwunghand ist Rechts, Kartenmischhand links, Ballwerfen mal so mal so, alles sehr larifari.
Nun habe ich (wurde schon im ersten Gespräch festgestellt) noch zusätzlich die Macke, dass ich meine Körpermittlinie nicht/kaum kreuze: Wenn etwas links von mir ist mache ich es mit links, rechts mit rechts.

Nunja, lange rede kurzer Sinn: Die Chance, dass ich umgeschulter Linkshänder sei, ist extrem groß, aber garantieren ließe sich das auf Grund meiner ungewöhnlichen Handverhaltensweise nicht - kann ich auch aus dem Alltag leider bestätigen.

Ich solle mir nun in Ruhe überlegen, ob eine Rückschulung für mich überhaupt Sinn mache (bin 27), ob ich das durchhalten würde usw. Sie hat mir die Herangehensweise sehr detailiert beschrieben, auch welche Probleme es dabei geben kann - ich bin mir sehr sicher, dass ich mit dieser Frau den Weg schaffen würde. Aber:

Was passiert, wenn ich wirklich ein nur minimal ausgeprägter Rechtshänder bin, der die Linke so oft benutzt, weil er sich weigert, die Körpermittellinie zu kreuzen, und ich diese Rückschulung mache?
Mache ich dann nicht eventuell noch mehr kaputt?

Ich habe einfach mal das Selbstexperiment gemacht, und ein paar Tage als Linkshänder gelebt, also linkshändige Maus, essen mit links, etc pp. Entgegen vielen Erfahrungsberichten hier fühlte sich das nicht nach "Erleuchtung" an, aber es war auch nicht unangenehm oder störend, höchstens in manchen Situationen etwas ungewohnt.
Bei manchen Sachen habe ich das Gefuehl, dass sie mir spontan mit links leichter fallen (Tür aufschliessen mache ich fast nur noch mit Links), bei anderen (Staubsaugen) ist es für mich wesentlich einfacher, wenn die Rechte die Kontrolle behält.
Warum ich nun die Rueckschulung probieren will ist die Tatsache, dass 1) viele ADS-Symptome ja mit der Umschulung zusammenhängen können und 2) mich meine (faktisch nicht vorhandene) Feinmotorik unglaublich nervt, sowohl im Alltag als auch wenn ich irgend etwas lernen will.

Lange rede kurzer Sinn: Spricht etwas dagegen, eine Rueckschulung einfach mal zu probieren und zu gucken, ob ich damit besser lebe als zuvor?

Danke für eure Hilfe und für das Forum!

tschuessi,
Georg
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #2  
Alt 25.10.2009, 18:25
Birgit Birgit ist offline
 
Beiträge: 922
Standard AW: Wenn der Test nicht schlau macht-RS "probieren?"

Hallo Georg,

herzlich willkommen hier im Forum. Meine Tochter Gina hatte das gleiche Problem mit dem Überkreuzen der Körpermitte.

Ich würde dir raten, zunächst mal diesen "Knoten" zu lösen. Kennst du Brain-Gym? Damit kann man gut üben. Evtl. wäre auch eine Ergotherapie hilfreich.

Nach der Lösung des "Überkreuzens" machte Gina immer mehr mit links.

LG Birgit
__________________
When nothing goes right, go left
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #3  
Alt 25.10.2009, 23:00
Nina Nina ist offline
 
Beiträge: 535
Standard AW: Wenn der Test nicht schlau macht-RS "probieren?"

Hallo Georg,

von mir auch Herzlich Willkommen!

Ich kann dir keine persönlichen Tipps geben, aber ich sag's mal so: Ich denke, wenn du das Schreiben anfangs weglässt und mit links z.B. isst, gibt es meiner Meinung nach zwei Möglichkeiten: Entweder, es wird dir zur Gewohnheit, oder du denkst irgendwann, was für ein Quatsch und wechselst zurück.
Außerdem, warum solltest du als reiner RH das Bedürfnis nach einer Rückschulung haben?

Die Tätigkeiten, die du beschreibst, habe ich teilweise jahrelang mit links ausgeführt, ohne ein Aha-Erlebnis zu haben.
Nun, ich würde also eher 'Ja' sagen, aber letztendlich ist das natürlich deine Entscheidung und du musst gucken, ob es gut für dich wäre oder nicht. Ist auf jeden Fall gut, dich begleiten zu lassen! (-;

Lass uns wissen, wie's weitergeht!

LG Nina
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #4  
Alt 26.10.2009, 09:44
Hanns von Rolbeck Hanns von Rolbeck ist offline
 
Beiträge: 19
Lächeln AW: Wenn der Test nicht schlau macht-RS "probieren?"

Hallo Georg,
es ist nicht verwunderlich, dass Du Dich durch solche "diagnostische Vorgehensweise" verunsichert fühlst. Wie es hier wohl viele Personen hier im Forum (in dem ich erst kurze Zeit bin) genauso zu gehen scheint, ist das Erkennen einer nicht gelebten Linkshändigkeit für die meisten "Linkshandberater" ein erhebliches Problem.

Nun einige Hinweise:
1) Es gibt "nur" Rechtshänder und Linkshänder und Beidhänder sind anatomisch nicht möglich. Die „Wanderung“ in den Gehirnstrukturen also mal mehr rechts, mal mehr links zu arbeiten macht im Alltag und Beruf in der Regel keine Probleme. Die meisten Tätigkeiten verlangen ja schon immer – seit Menschengedenken - beide Hände.
2) Die Tätigkeiten der (eigentlich) dominanten Hand sind mehr im aktiven Bereich und die der anderen Hand im passiven Bereich angesiedelt.
3) Ständiges „Falschverwenden“ dieser Hände, also die dominante Hand wird vorwiegend passiv verwendet, erzeugt aber doch langfristig Folgen, Symptome oder Probleme.
4) Das AHA-Erlebnis gibt es meistens nicht sondern es ist eher ein Erkennen von mehr oder weniger deutlichen Verbesserungen oder leichterem "Tun" für die betroffene Person und eine Verbesserung seiner anderen "Symptome".
5) Die rechte oder linke Hand regelmäßig "richtig" zu benutzen, was Du als Verweigerung „die Körpermittellinie zu kreuzen “ bezeichnest, nützt weder Dir noch Deinem Gehirn. Die Nervenstrukturen (Kreuzung) sind anatomisch festgelegt und Du benutzt sie, ob Du nun willst oder nicht. Es ist egal, ob Du links oder rechts arbeitest, es geht immer über die „Mitte“.
6) Es ist im Rahmen meiner Forschungen, Untersuchungen und Beobachtungen richtig, dass Legasthenie, ADS, ADHS etc. meistens durch eine nicht gelebte Linkshändigkeit hervorgerufen wird.
7) Wenn Du eine „Rückschulung“ machen willst, dann beginne sie bei neuen Tätigkeiten, immer wenn Du Lust darauf hast und vor allen Dingen, baue mal den Stress ab.

Herzlichen Gruß
Hanns von Rolbeck
__________________
Privatpraxis für Integrale Medizin
Linkshandforschung
http://linkshandforschung.de/
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #5  
Alt 27.10.2009, 13:05
Marina Neumann Marina Neumann ist offline
 
Beiträge: 1.687
Standard AW: Wenn der Test nicht schlau macht-RS "probieren?"

Hallo Georg,
auch ich empfehle dir, ruhig einige Tätigkeiten mit links auszuprobieren und immer darauf zu achten, wie es sich anfühlt.
Wenn du wieder mit links schreiben lernen willst, solltest du diesen Schritt eher unter professioneller Anleitung beginnen und durchführen. Die Rückschulung auf die linke Scheibhand ist ein sehr wertvoller und auch tiefgreifender Prozess, in dessen Verlauf aber Schwierigkeiten verschiedener Art auftreten können, wenn man ihn allein durchführt. ( Ich habe inzwischen viele Menschen mit solchen Schwierigkeiten erlebt. )
Ich habe diesen Prozess, der nicht immer ganz einfach war, selbst erfolgreich durchlaufen und begleite seit Jahren persönlich und telefonisch erfolgreich sehr viele erwachsene umgeschulte Linkshänder in der Rückschulung.
Liebe Grüsse von Marina Neumann
__________________
Dipl.-Psych. Marina Neumann
Psychologische Psychotherapeutin
www.linkerhand.de
Beratungsstelle für Linkshänder

Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
und
"Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.10.2009, 01:42
_Georg_
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Wenn der Test nicht schlau macht-RS "probieren?"

Huhu ihr Lieben!
Erstmal danke fuer das viele Feedback, habt mir einiges zu denken (und auch zu tun ) gegeben!
Am Fr ist nun meine erste 'Schulstunde', bin mal gespannt, wie es sich entwickelt. Habe die letzten Tage einfach mal Testweise geguckt, was ich so mit links machen konnte und war doch sehr positiv ueberrascht, dass es schon nach ein paar Tagen bei manchen Taetigkeiten (Lichtschalter, Glas, einfach was aufheben, etc) ueberhaupt keinen Unterschied macht, vom Gefuehl her und ich mich schon ein ganz klitzekleines wenig dran gewoehne (Einbildung ist auch eine Bildung, ich weiss, aber Hauptsache ein gutes Gefuehl, ne? )

tschuessi,
georg
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #7  
Alt 08.11.2009, 10:51
Nina Nina ist offline
 
Beiträge: 535
Standard AW: Wenn der Test nicht schlau macht-RS "probieren?"

Und, wie gehts voran? (-:
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Vorteile hat es, wenn ich mich registriere? Administrator Ankündigungen-Mitteilungen-Funktionen-Testen-Hilfe 1 07.06.2010 10:28
Nähen mit Welcher Hand macht Ihr was ? Sylvia Allgemeines zur Linkshändigkeit 6 06.06.2009 15:17
Linkshändiges Kind macht das meiste mit rechts sternenregen linkshändige Kinder 13 14.03.2008 22:08
Was macht Finnland anders? Jeannine Allgemeines zur Linkshändigkeit 11 16.10.2005 22:20
Wie macht man das mit dem Besteck? Lotta linkshändige Kinder 6 21.10.2003 00:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:11 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits