Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
Zurück   Forum für Linkshänder - Das Linkshänderforum > Themen und Fragen zur Linkshändigkeit > Links oder Rechts ?
 
Registrieren Benutzerliste Neueste Themen Suchen Neueste Beiträge Alles als gelesen markieren

Links oder Rechts ? Sind Sie sich Ihrer Händigkeit nicht sicher?

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 08.04.2017, 19:57
Leslie Leslie ist offline
 
Beiträge: 243
Standard AW: Mal rechts, mal links - Meine Kinderfotos im Familiena

Sara, das ist natürlich sehr traurig, dass Deine Eltern sich so wenig für Dich und Deine Befindlichkeiten interessieren

Meine Eltern sind da etwas ähnlich gestrickt - wobei sie das "Problem" Händigkeit nie interessiert hat - wie schon gesagt, mein Bruder ist eingefleischter Linkshänder, ich mache mit meinen Händen, was ich will - das hat sie nie interessiert.
Nun bin ich aber obendrein lesbisch - und DAS war dann das, wo es mir ungefähr so ging wie Dir. Der Kontakt zu meinem Vater ist komplett abgebrochen (ich muss mich nicht ständig beschimpfen lassen), meine Mutter hat´s irgendwann schweren Herzens begriffen ("Du bist ja trotzdem noch meine Tochter")

Ich hab´s aber nie eingesehen, mich in irgendeine Richtung zu verstecken - weder in Sachen Händigkeit noch sonstwie...
Aber das ist natürlich letztendlich Deine Entscheidung - wenn Du Dich damit wohlfühlst, dann ist es für Dich eben gut so! Und dann soll es auch so sein

Alles Liebe
Leslie
__________________
Nobody´s perfect. But being a both-handed lesbian is as close as you can get! Be what you are!
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #12  
Alt 09.04.2017, 09:42
Monja Monja ist offline
 
Beiträge: 368
Standard AW: Mal rechts, mal links - Meine Kinderfotos im Familiena

Ich besitze fast keine Kinderfotos - mein Leben war zwischen 0 und 3 Jahren allerdings auch besonders turbulent mit Erkrankung der Mutter, gemeinsamem Umzug zur Oma, dann Trennung der Eltern. Da hatte keiner Ruhe Kinderbilder zu machen.
Deswegen ist mir auch ein Bild besonders aufgefallen. Da sitze ich als Baby auf dem Schoß meiner Mutter und halte mich mit meiner winzigen linken Hand an ihrem linken Zeigefinger. Allerdings bin ich da maximal ein paar Wochen alt.
Mich hat dabei umgehauen, wie tief mich dieser Anblick getroffen hat. Also irgendwie habe ich wohl immer gespürt, dass ich Dinge lieber mit links "anpacken" würde, wenn ich nur dürfte.
__________________
Lechts oder Rings
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #13  
Alt 09.04.2017, 10:32
Marina Neumann Marina Neumann ist offline
 
Beiträge: 1.533
Standard AW: Mal rechts, mal links - Meine Kinderfotos im Familiena

Hallo Sara,
wieso scheint es für Dich nicht so bedeutend zu sein, alte Kinderfotos zu betrachten? Wie Du weiter vorne in diesem Thread geschrieben hast, zeigen
Kinderfotos von Dir, dass Du als Kleinkind mit links agiert hast. Das ist doch eine schöne Bestätigung.
Als ich mir nach Beginn meiner RS alte Fotos angesehen habe, war ich erstaunt,
wieviel ich ca ab dem Alter von einem Jahr mit links gehalten oder gemacht habe. Das war überraschend und schön für mich.
Später, nach Beginn der Einschulung, wurde der Gebrauch der linken Hand auf Fotos deutlich weniger.
Liebe Grüße von Marina Neumann
__________________
Dipl.-Psych. Marina Neumann
Psychologische Psychotherapeutin
www.linkerhand.de
Beratungsstelle für Linkshänder

Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
und
"Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #14  
Alt 09.04.2017, 19:42
Sara Sara ist offline
 
Beiträge: 67
Standard AW: Mal rechts, mal links - Meine Kinderfotos im Familiena

Zitat:
Zitat von Leslie Beitrag anzeigen
Sara, das ist natürlich sehr traurig, dass Deine Eltern sich so wenig für Dich und Deine Befindlichkeiten interessieren

Nun bin ich aber obendrein lesbisch - und DAS war dann das, wo es mir ungefähr so ging wie Dir. Der Kontakt zu meinem Vater ist komplett abgebrochen (ich muss mich nicht ständig beschimpfen lassen), meine Mutter hat´s irgendwann schweren Herzens begriffen ("Du bist ja trotzdem noch meine Tochter")

Oh, ja diese "Erpressung" kenne ich ... "wenn du nicht, dann bist du nicht mehr unsere Tochter" .... genau diesen Satz habe ich zu hören bekommen. Das war ja nur ein Augenblick ... aber ich habe ohne zu zögern gesagt: ich gehe, in euer Gefängnis lass ich mich nicht einsperren. Bin dann auch gegangen. Letzte Woche war ich kurz bei ihnen, etwas wichtiges abholen, es war 11.30 Uhr, da empfängt mich meine Mutter mit den Worten: "es ist kurz nach halb, wir bekommen um 12 Uhr Besuch, wäre nett wenn du bis dahin verschwunden bist". .... Gibts glaube ich nichts dazu zu sagen.

Bis heute, sind diese Menschen, diejenigen, die mich auf die Welt gebracht haben. Familie ist das nicht. Ich habe noch einen Bruder, aber der macht das gleiche wie meine Eltern. Ich habe keine Familie. Gute Freunde, für die ich sehr dankbar bin.

Der Satz "du bist ja trotzdem noch meine Tochter" .... oh man ... ich kann mir vorstellen wie es dir dabei geht. Ich habe einen Sohn und ich kann mir keine einzige Situation vorstellen in der ich solche Worte zu ihm sagen würde ....

Zu deiner Orientierung ... ich finds gut. Ich habe in meinem Freundeskreis 2 Mädels die miteinander verheiratet sind, und ich mag sie sehr ....

Und eigentlich: auch mit Blessuren ... können wir Stolz drauf sein, dass wir das seelisch überlebt haben. Weil der Bruch zu den Eltern ist schlimm, ich bin damals fast daran zerbrochen. ... Aber nur fast ....

GLG
Sara
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #15  
Alt 09.04.2017, 19:43
Sara Sara ist offline
 
Beiträge: 67
Standard AW: Mal rechts, mal links - Meine Kinderfotos im Familiena

Zitat:
Zitat von Marina Neumann Beitrag anzeigen
Hallo Sara,
wieso scheint es für Dich nicht so bedeutend zu sein, alte Kinderfotos zu betrachten? Wie Du weiter vorne in diesem Thread geschrieben hast, zeigen
Kinderfotos von Dir, dass Du als Kleinkind mit links agiert hast. Das ist doch eine schöne Bestätigung.

Liebe Grüße von Marina Neumann
Danke .... werde es anders betrachten. Weil ja, es stimmt, es bestätigt was ich bin.
LG
Sara
Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Tochter "darf" nicht mit rechts schreiben Heinzesheinz linkshändige Kinder 26 26.08.2016 16:28
Tour durch meine Halbheit oder der Weg zurück nach Links Sarina Rückschulung / Umschulung 10 11.01.2015 14:53
V8-Filme und Kinderfotos gesucht ! AgnesMaria Allgemeines zur Linkshändigkeit 0 07.02.2014 12:18
Meine Tochter isst manchmal mit rechts Heike linkshändige Kinder 4 26.11.2011 13:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:43 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits