Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
  #1  
Alt 20.01.2018, 13:44
Nicole72 Nicole72 ist offline
 
Beiträge: 14
Standard Immer entweder die rechte oder die linke G-Hälfte aktiv?

Ich möchte wissen, ob immer entweder die rechte oder die linke Gehirnhälfte aktiv ist? Oder können an Vorgängen und Tätigkeiten auch beide Gehirnhälften gleichzeitig beteiligt sein?
Weiß jemand hierzu etwas?
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #2  
Alt 20.01.2018, 14:34
Dori Dori ist offline
 
Beiträge: 270
Standard AW: Immer entweder die rechte oder die linke G-Hälfte akti

Hallo Nicole,
ganz so einfach funktionert das Gehirn nicht. Die Hemisphären sind nicht umsonst durch den Balken verbunden. Es sind im Gehirn grundsätzlich immer Netzwerke aktiv, die auch nicht nur auf klar abgegrenzte Areale beschränkt sind. Es ist eigentlich nie nur eine Hirnhälfte aktiv. Was man aber sagen kann, ist, dass bei Rechtshändern die linke Hemisphäre stärker vernetzt ist und bei Linkshändern, die rechte.
Die Neurologie steht im Grunde auch noch recht am Anfang und deshalb sind auch MRT-Bilder nicht so zuverlässig. Denn man weiß nicht genau, was im Gehirn eigentlich wirklich vorgeht, wenn Areale im MRT "bunt" angezeigt werden. Es steht die Theorie dahinter, dass diese Areale aktiv sind weil dort ein höherer Sauerstoffgehalt gemessen wird. Aber ob das wirklich so ist, kann man aus neurologischer Sicht gar nicht sicher sagen (trotzdem bauen zig Studien auf diesem Stand auf). Es ist bspw. auch möglich, dass die MRT aktive Areale nicht anzeigt, obwohl sie aktiv sind. Deshalb muss man da schon vorsichtig sein mit MRT-Bildern, die irgendwas beweisen wollen.
__________________
Man muss es nicht allen recht machen
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #3  
Alt 20.01.2018, 17:54
Scarlett Scarlett ist offline
 
Beiträge: 81
Standard AW: Immer entweder die rechte oder die linke G-Hälfte akti

Angenommen ich koche nach einem neuen Rezept. Dann lese, denke, gucke ich gleichzeitig. Ich benutze beide Hände, bewege mich ständig ein paar Schritte in verschiedene Richtungen. Zwischendurch bespaße ich den Hund, indem ich gehen sein Bällchen trete. Nebenbei kann ich sogar noch telefonieren.
Das ist eine Alltagssituation. Man kann wohl davon ausgehen, dass bei den vielen gleichzeitig ablaufenden Aktionen nicht nur eine Gehirnhälfte arbeitet.

LG
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #4  
Alt 20.01.2018, 18:26
Dori Dori ist offline
 
Beiträge: 270
Standard AW: Immer entweder die rechte oder die linke G-Hälfte akti

Yey, gutes Beispiel.

Wenn man nach dem Areal-Modell vorgeh, dass Aktion x das Areal y aktiviert, kann man das schön aufschlüsseln:

lesen - analytische Verarbeitung -> Frontallapenregion
beide Hände benutzen, hin und her gehen, Ball wegtreten - Bewegung -> Frontallappen (motorischer Cortex)
telefonieren - Sprache, Zuhören -> Frontal- & Temporallappen
Nebenbei verarbeiten wir natürlich auch immer Seheindrücke -> Okzipitallappen

Kann man hier schön sehen: https://medizin-aspekte.de/wp-conten...arstellung.jpg

Und alle Lappen sind in beien Hirnhälften vertreten. Im Gehirn geht also ne ganz schöne Party ab, beinahe in jeder Situation.

Dass das Gehirn sich nicht auf eine Hemisphäre allein verlässt, kann man sehr schön sehen bei Menschen mit einer Hirnverletzung. Da treten meistens gravierende Einschränkungen auf. Es gibt auch Menschen, die nur mit einer Hirnhälfte auf die Welt kommen oder durch Krankheit bedingt eine Hälfte größtenteils oder komplett entfernt werden muss. In solchen Fällen sieht man dann schon, dass das Gehirn auch umlernen kann und die übriggebliebene Hälfte die Aufgaben der anderen übernimmt.
__________________
Man muss es nicht allen recht machen
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sinneszellen linke/rechte Hand Monja Allgemeines zur Linkshändigkeit 0 02.12.2017 13:55
Training auf die linke Hand? oder Spiegelschrift? Nikola Rückschulung / Umschulung 23 19.01.2011 22:07
Dokumentationsprojekt linke Hand/rechte Hand Gracie Umfragen 1 30.03.2010 15:01
die rechte nehmen, wenn die linke müde ist? Pamina Rückschulung / Umschulung 3 10.08.2009 19:30
Immer Rückschulen oder auch mal nicht? Gunnar Rückschulung / Umschulung 1 09.04.2007 15:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:58 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits