Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
Zurück   Forum für Linkshänder - Das Linkshänderforum > Themen und Fragen zur Linkshändigkeit > linkshändige Kinder
 
Registrieren Benutzerliste Neueste Themen Suchen Neueste Beiträge Alles als gelesen markieren

linkshändige Kinder unerkannt linkhändige Kinder / Kinder mit unklarer Händigkeit

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 14.10.2017, 11:00
Marina Neumann Marina Neumann ist offline
 
Beiträge: 1.739
Standard AW: Meine Tochter "darf" nicht mit rechts schreiben

Hallo Cathy77,
ich kann Dir nur zustimmen.
Links- und Rechtshändigkeit sind angeboren, es ist also biologisch determiniert,
welche Hand die dominante ist und welche die nicht dominante.
Kein Rechtshänder würde ab und zu mal mit links schreiben wollen und tut es auch nicht. Dasselbe gilt für Linkshänder.
Wenn man umgeschulten Linkshändern die richtige Stifthaltung, Blattlage und
Sitzhaltung zeigt, wird jedes linkshändige Kind sehr bald merken, wie gut das Schreiben mit links gelingt. Leider wissen die wenigsten Pädagogen, wie linkshändige Kinder unterstützt und angeleitet werden sollten, damit das Schreiben mit links kein Problem ist.
Liebe Grüße von Marina Neumann
__________________
Dipl.-Psych. Marina Neumann
Psychologische Psychotherapeutin
www.linkerhand.de
Beratungsstelle für Linkshänder

Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
und
"Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #32  
Alt 19.10.2017, 09:39
Nelly Nelly ist offline
 
Beiträge: 9
Standard AW: Meine Tochter "darf" nicht mit rechts schreiben

"Ein eindeutig linkshändiges Kind soll nun aber umlernen, is doch einfacher... find ich befremdlich" - Nein, mir gehts es nicht ums Umlernen! Es geht mir schlicht und einfach darum, dass ein Kind die Hand für diverse Tätigkeiten benutzen sollte, mit der es ihm leichter fällt. Ist das Kind zwar linkshändig, aber schreibt lieber mit rechts, dann soll es das doch tun dürfen. Ohne Eingriffe von außen.
Ich kann das zwar nicht beurteilen, weil ich RH bin.
Aber wenn mir eine bestimmte Tätigkeit mit links leichter fallen würde, würde ich sie auch mit links ausführen
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #33  
Alt 19.10.2017, 09:56
Marina Neumann Marina Neumann ist offline
 
Beiträge: 1.739
Standard AW: Meine Tochter "darf" nicht mit rechts schreiben

Hallo Nelly,
als RH kannst Du das wohl wirklich nicht beurteilen, was es bedeutet, wenn LH nicht mit links schreiben lernen dürfen.
Warum hast Du Dich eigentlich als RH hier im LH-Forum angemeldet?
Liebe Grüße von Marina Neumann
__________________
Dipl.-Psych. Marina Neumann
Psychologische Psychotherapeutin
www.linkerhand.de
Beratungsstelle für Linkshänder

Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
und
"Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #34  
Alt 19.10.2017, 10:02
Nelly Nelly ist offline
 
Beiträge: 9
Standard AW: Meine Tochter "darf" nicht mit rechts schreiben

Verstehe gerade den Zusammenhang nicht @Marina Neumann.
Es geht doch in diesem Thread nicht darum, dass die Tochter als LH nicht mit links schreiben lernen darf. Es geht doch darum, dass ihr als LH "verboten" wurde mit rechts zu schreiben.
Hat keiner was von " nicht mit links schreiben lernen dürfen" geredet....
Bin hier angemeldet, weil meine kleine Nichte auch Anzeichen einer LH hat.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #35  
Alt 19.10.2017, 10:27
Marina Neumann Marina Neumann ist offline
 
Beiträge: 1.739
Standard AW: Meine Tochter "darf" nicht mit rechts schreiben

Hallo Nelly,
fühlst Du Dich als RH dazu verpflichtet mit rechts zu schreiben?
Sicher nicht. Und als RH würdest Du auch nicht auf die Idee kommen,
mit links schreiben zu wollen, wieso auch, denn Deine rechte Hand ist
die dominante und von daher die feinmotorisch geschicktere.
Ein LH würde normalerweise auch nicht auf die Idee kommen,
mit rechts zu schreiben, aus den eben genannten Gründen.
Warum die Tochter von Heinzesheinz mit rechts schreiben will,
ist aus der Ferne kaum zu beurteilen, deswegen habe ich ihm
ja empfohlen, das Kind testen zu lassen.
Es ist Linkshändigkeit herausgekommen, ob das Ergebnis wirklich
stimmt, kann ich auch nicht beurteilen.
Liebe Grüße von Marina Neumann
__________________
Dipl.-Psych. Marina Neumann
Psychologische Psychotherapeutin
www.linkerhand.de
Beratungsstelle für Linkshänder

Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
und
"Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 19.10.2017, 10:39
Nelly Nelly ist offline
 
Beiträge: 9
Standard AW: Meine Tochter "darf" nicht mit rechts schreiben

Achso ja das leuchtet mir natürlich ein.
Ich bin halt davon ausgegangen, dass es manchen LH leichter fällt mit rechts zu schreiben. Ich habe allerdings nicht so weit gedacht, warum dies der Fall sein und welche Ursache dies haben könnte.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #37  
Alt 19.10.2017, 11:14
Marlis Marlis ist offline
 
Beiträge: 79
Standard AW: Meine Tochter "darf" nicht mit rechts schreiben

Zitat:
Zitat von Nelly Beitrag anzeigen
Achso ja das leuchtet mir natürlich ein.
Ich bin halt davon ausgegangen, dass es manchen LH leichter fällt mit rechts zu schreiben. Ich habe allerdings nicht so weit gedacht, warum dies der Fall sein und welche Ursache dies haben könnte.
Hallo Nelly,

ach was, das macht doch gar nix, bist ja auch noch jung und ganz neu hier, herzlich Willkommen
Ich bin auch nur ein "stupider langweiliger" RH hier *hihihi* Eine meiner beiden Töchter, die 2. Geborene, ist LH. Bei ihr kam die LH auch erst später durch, kann mir schon vorstellen, dass das zum Teil mit an ihrer ausschliesslich RH-Umgebung lag. Bei ihr wurden wir erst stutzig, weil sie immer beidhändig malte, ansonsten machte sie viel mit rechts z.B. zeigen. Seitdem wir sicher waren, dass sie LH ist (so mit ca. 4 J.), biete ich ihr viele spez. LH-Produkte an und mein absoluter Standartsatz: nimm doch die andere Hand. Töchterchen ist ein sehr aufmerksames Kind, sie hat mich ganz genau beim Wurstaufschneiden beobachtet und wollte es natürlich gleich selber machen. Sie hat sich sehr bemüht, aber, da falschrum, naja doch frustierend. Da musste ich ihr einfach Hilfestellung leisten, dreh die Wurst um, mit rechts halten usw. Muss man bei meinen Kindern ohne viel Heckmeck erklären, denn korrigieren lassen sich meine nur ungern Noch signifikanter war es beim Rollerfahren, zu Beginn nahm sie immer ihr Linkes als Standbein, bzw. wechselte da auch schon viel, Kamikaze, ein gruseliger Anblick, seitdem sie nur noch mit links anschuppst , so viel um Welten besser Also wie gesagt so ein bisschen Hilfestellung braucht meine Tochter schon, weil sie halt einfach die "falschen" Vorbilder hat, lediglich am Schleifebienden sind wir bis jetzt gescheitert, bzw. besser ich, ich schaffe es nicht ihr es andersrum vorzumachen ohne mir selber meine Finger zu verknoten lol
LG, Marlis
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #38  
Alt 20.10.2017, 09:08
Nelly Nelly ist offline
 
Beiträge: 9
Standard AW: Meine Tochter "darf" nicht mit rechts schreiben

Haha naja irgendwann sind die Grenzen eines RH, Tätigkeiten mit links zu machen, dann auch erreicht
Also sollte die LH immer gefördert werden, obwohl manches mit rechts leichter fällt ...
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #39  
Alt 20.10.2017, 21:53
Dorothy Dorothy ist offline
 
Beiträge: 71
Standard AW: Meine Tochter "darf" nicht mit rechts schreiben

In meinem Bekanntenkreis ist ein Mädchen, umgeschulte LH, die eine RS gemacht hat als sie in der Grundschule war. Sie hatte da, als sie schon ganz gut mit links schrieb, aber eben noch nicht so gut wie mit rechts, eine Phase, da wollte sie wieder mit rechts schreiben. Sie hat das aber nur ganz kurz gemacht und ist dann wieder zu links zurück. Während dessen hat die Mutter einfach weiter am Nachmittag mit ihr geübt.

Mit links zu schreiben ist durch das Schieben etwas anspruchsvoller und wenn das Kind die falsche Haltung hat (hier war ja die Rede davon, dass sie den Stift wie eine Stelze hält), dann ist das natürlich frustrierend.
Das Problem ist ja meist, dass die richtige Haltung nicht von Anfang an gelehrt wurde.
Das Kind müsste also quasi nochmal neu lernen mit links zu schreiben und zwar in der richtigen Haltung.
Ist natürlich ein Aufwand für Eltern und Kind, aber heute weiß man ja wie schädlich es für das Gehirn ist, wenn LH mit rechts schreiben.
__________________
Auch der größte Hund war mal ein Welpe.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neu!! "Einfach links schreiben" von Judith Bremer Ursula Bücher für Linkshänder - Buchbesprechung 5 24.04.2010 23:27
Wenn der Test nicht schlau macht-RS "probieren?" _Georg_ Links oder Rechts ? 6 08.11.2009 10:51
was darf in die "Signatur"? Administrator Ankündigungen-Mitteilungen-Funktionen-Testen-Hilfe 2 20.10.2009 20:26
komme nicht in "Vorstellung der Mitglieder" Unterforum El Cattivo Allgemeines zur Linkshändigkeit 4 08.10.2008 21:42


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:40 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits