Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
  #21  
Alt 07.08.2018, 12:38
Maggie64 Maggie64 ist offline
 
Beiträge: 11
Standard AW: Bin ich umgeschult oder beidhändig?

Hallo allerseits,
ich stelle gerade fest, es ist gar nicht so einfach, die linke Hand machen zu lassen.
Ich stelle erstaunt fest, das da ein kleiner Kobold neben mir steht und dann schreit: das darfst du nicht.
Und wenn ich dann der linken Hand bewusst meine Erlaubnis gebe, sieht es natürlich unbeholfen aus, z.B. beim Brot schmieren.
Und schon quiekt dieser Kobold wieder dazwischen: siehste, kannste gar nicht, also lass es.
Das ist nervig. und anstrengend.
Wie kann ich mich gegen diesen Kobold wehren?

Was wunderbar funktioniert ist: die rechte Hand ist beschäftigt, z.B. Glas halten, dann darf die linke das Glas öffnen.
Darum arbeite ich wohl unbewusst soviel mit beiden Händen.

Sonnige Grüße
Maggie
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #22  
Alt 07.08.2018, 22:30
Claudi.a Claudi.a ist offline
 
Beiträge: 6
Standard AW: Bin ich umgeschult oder beidhändig?

Liebe Maggie,
auch von mir noch einmal Herzlichen Glückwunsch zum neu erworbenem Wissen mit all seinen Möglichkeiten und Schwierigkeiten
Du kannst dich sehr schön ausdrücken. Das liegt mir leier nicht. Ziemlich genauso habe ich mich im Mai gefühlt- nur dass ich schon wusste, dass ich UHL bin. Habe da aber nie etwas drauf gegeben. Erst, wenn man sich mal wirklich mit dem Thema beschäftigt, lernt man sich selber irgendwie auf eine ganz andere Art kennen. Zumindest war es bei mir so und so habe ich es auch in den Beiträgen der meisten Mitglieder rausgelesen. Dieses Gefühl der linken Hand, alles machen zu wollen aber nicht zu können kenne ich, auch das ging mir so - und die schöne Erkenntnis: vllt bin nich ja doch nicht so dapsch, sondern hab aufgrunddessen eben nur ein leicht verzerrtes Körpergefühl.
Ein Tipp: Sobald zu mit dem Schreiben mit der linken Hand beginnst, wirst du diese Hand auch sonst mehr spüren. Das Schreiben ist wirklich ein so hochkomplexer Prozess, dass er auf dein ganzes Händigkeitsleben übergreift. Noch eine Parallele sehe ich: ich kann mich auch nicht an meine Kindheit erinnern, weder an meine Umschulung, noch an signifikante Ereignisse... das macht mich so traurig und ratlos.. und ich bin erst 33!!
Mein Schriftbild hat sich, seit ich im Mai mit der RS begonnen habe, nicht ganz dolle viel verändert. Es wird jedoch immer flüssiger und ist nur noch zu Beginn der Schreibübungen ein bisschen holprig. So kann ich also auch getrost an Samuel 167 ( von dessen Beitrag ich mich schon etwas angegriffen fühlte) berichten - ja, vielleicht habe ich es zu Beginn etwas übertrieben, aber im Großen und Ganzen hat sich nichts geändert. Ich mache dennoch weiter, weil es super viel Spaß macht. Es fühlt sich gut an und richtig und das Wichtigste: es gehört zu mir!!!
Ob ich je irgendwelche Erinnerungen an meine Kindheit bekomme.. keine Ahnung, aber eine Veränderung fällt mir doch noch ein: Ich weiß endlich, wo rechts und wo links ist!!!! Ihr könnt euch ja gar nicht vorstellen, wie herrlich einfach es das Leben damit macht. Oh obwohl, gerade ihr könnt es euch vorstellen
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #23  
Alt 08.08.2018, 07:01
Detlef Detlef ist offline
 
Beiträge: 704
Standard AW: Bin ich umgeschult oder beidhändig?


Hallo Maggie und guten Morgen Claudi.a,

liebe Maggie, auch von mir nen Glückwunsch! Und: Ja, auf jeden Fall! Es macht Spaß, Dich zu lesen und man kann sich mitfreuen

Zitat:
nur dass ich schon wusste, dass ich UHL bin. Habe da aber nie etwas drauf gegeben.
Wie bei mir damals....

Zitat:
.... und die schöne Erkenntnis: vllt bin nich ja doch nicht so dapsch, sondern hab aufgrunddessen eben nur ein leicht verzerrtes Körpergefühl.
Das hab ich für mich nie so empfunden, was aber daran lag, das ich generell erstmal ein Bewusstsein und auch Verantwortung für mich und mein Leben bzw. meine Lebensweise entwickeln musste! Ein gutes Umfeld ist mir dabei hilfreich.

Zitat:
Noch eine Parallele sehe ich: ich kann mich auch nicht an meine Kindheit erinnern, weder an meine Umschulung, noch an signifikante Ereignisse... das macht mich so traurig und ratlos.. und ich bin erst 33!!
Claudi.a, vllt. kommt das ja noch!? Hoffentlich

Liebe Grüße,
Detlef
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #24  
Alt 08.08.2018, 10:19
Samuel167 Samuel167 ist offline
 
Beiträge: 104
Standard AW: Bin ich umgeschult oder beidhändig?

Zitat:
Zitat von Maggie64 Beitrag anzeigen
heute war mein Händigkeitstest.
Darf ich vorstellen: Maggie, 54J., umgeschulte Linkshänderin.
Hallo Maggie,

welcome to the club!

Dass sich Menschen, die von sich selbst zunächst die Einschätzung "Beidhänder/in" haben, später als ULH herausstellen, ist ein häufig zu beobachtendes Phänomen, das auch in den Büchern von J. B. Sattler und M. Sovak beschrieben wird.
Ich wünsche Dir auf Deiner Reise zu Dir selbst alles Gute, vor allem aber Ausdauer und Geduld.

LG
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #25  
Alt 08.08.2018, 10:40
Samuel167 Samuel167 ist offline
 
Beiträge: 104
Standard AW: Bin ich umgeschult oder beidhändig?

Zitat:
Zitat von Claudi.a Beitrag anzeigen
So kann ich also auch getrost an Samuel 167 ( von dessen Beitrag ich mich schon etwas angegriffen fühlte) berichten - ja, vielleicht habe ich es zu Beginn etwas übertrieben, aber im Großen und Ganzen hat sich nichts geändert.
[Offtopic:

Hallo Claudia,

es geht mir in diesem Forum in erster Linie um einen Erfahrungs- und Meinungs-Austausch und es liegt mir fern, hier irgend jemanden persönlich anzugreifen.

Eine kleine Anmerkung zur Übersichtlichkeit des Forums:

Sofern Du Dich durch einen Beitrag von mir angegriffen fühlst, wäre es vielleicht hilfreich, dies direkt unter dem entsprechenden Thread anzusprechen und etwas genauer zu erläutern. Dann kann ich bei Bedarf direkt darauf reagieren und möglicherweise Missverständnisse ausräumen.]

LG

Geändert von Samuel167 (08.08.2018 um 12:10 Uhr).
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.08.2018, 18:01
Tim Tim ist offline
 
Beiträge: 144
Standard AW: Bin ich umgeschult oder beidhändig?

Zitat:
Zitat von Maggie64 Beitrag anzeigen
...
Wie kann ich mich gegen diesen Kobold wehren?
...
Ihn bewusst verstummen und auf Dauer durch Übung verschwinden lassen.

Bei Zweifeln, ob die Rückschulung sinnvoll ist, oder ob man Dir schon wieder Quatsch erzählt hat, wie damals bei der Umschulung, immer aufs Gefühl achten.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #27  
Alt 10.08.2018, 08:26
Maggie64 Maggie64 ist offline
 
Beiträge: 11
Reden AW: Bin ich umgeschult oder beidhändig?

Ich danke euch für die lieben Wort.
Wundert euch bitte nicht, wenn ich nicht so schnell antworte. Ich bin in Reha (Rücken und Beinprobleme) und kann nur übers Smartphone antworten.
Das ist nix für die alten Fingerchen. Da bewundere ich die Jugend immer wieder.
Hier mache ich bewusst mehr mit links, z. B.. Brötchen schmieren, essen. Sorry, hört sich doof an, aber hier sind so einige die krankheitsbedingt links lernen müssen, da fällt meine Tollpatschigkeit nicht so auf.
Die Ergotherapeutin ist total nett, wir kamen auf das Thema Schwungübungen. Sie hat einiges an Material für die o.g. Mitpatienten, sie will mir davon ein paar Sachen zur Verfügung stellen.
Ich weiß nicht, ob ich es mir einbilde, aber ich fühle mich besser. In meinem Kopf ist zwar noch viel durcheinander aber nicht mehr so hoffnungslos.
Dieses Gefühl falsch zu sein, löst sich langsam auf.
Ich werde mein Leben lang ein wenig verpeilt bleiben - das gehört einfach zu mir. Aber diese Hoffnungslosigkeit, die darf ruhig verschwinden. Und das Gefühl, jeder darf mit mir machen was er will meine Meinung zählt eh nicht.
Ja, da ist mächtig was in Gang gekommen. So vieles macht Sinn.
So, das muss reichen für heute, nur mit einem Finger schreiben ist anstrengend.
Liebe Grüße
Maggie.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #28  
Alt 13.08.2018, 11:02
Maggie64 Maggie64 ist offline
 
Beiträge: 11
Reden AW: Bin ich umgeschult oder beidhändig?

Guten Morgen.
Ich mache gerade eine interessante Feststellung.
Seit ein paar Tagen mache ich bewusst einige Dinge mit links. Auch einige Schwungübungen, Nachspurübungen, den ein oder anderen Buchstaben malen.
10 - 15 Minuten, dann wirds krakelig.
Nun musste ich heute einen kleinen Text abschreiben,
mit rechts, weils schneller geht.
Nun meine Feststellung: ich bekomme keine saubere Schrift mehr hin, so wie gewohnt.
Kennt jemand dieses Phänomen?
Finde ich äußerst interessant und spannend.
Liebe Grüße aus der Reha, die machen aus mir hier noch einen Sportprofi.
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redet ihr beidhändig oder dominant? Sigrid Unterhaltung - Album - Dateien - Bilder 2 13.10.2010 20:34
Umgeschult, oder nicht? Jürgen77 Links oder Rechts ? 3 20.07.2010 07:43
bin ich (26) links oder rechtshänder oder eventuell beidhändig??? Daniel Links oder Rechts ? 8 08.08.2009 14:00
Links-,Rechts- oder Beidhändig? Fliperaci23 Links oder Rechts ? 1 16.11.2008 10:37
Beidhändig, legastheniker oder beides? Maren Links oder Rechts ? 31 19.11.2003 10:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:08 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits