Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
  #1  
Alt 11.06.2018, 22:44
Reingard Reingard ist offline
 
Beiträge: 1
Standard Linksgeigerin:Studium bei linkshändigem Professor in Oslo?

Hallo,


schon als Kind war mein großer Wunsch, Geige lernen zu dürfen. Das Problem dabei: ich war und bin ausgeprägte Linkshänderin. Meinen Eltern wurde schnell bewusst, dass es für mich nur natürlich ist, die Geige auf der anderen, „falschen“ Seite zu halten. Sie fanden eine wundervolle Lehrerin, die bereit war mich auch linksherum zu unterrichten – mit fünfeinhalb Jahren durfte ich endlich anfangen!


Seitdem sind 13 Jahre vergangen und das Geigespielen ist für mich zu einem Lebensmittelpunkt geworden. Es war nicht immer einfach, gegen die Vorbehalte zu bestehen, die es in der klassischen Musikwelt gegen linkshändige Musiker gibt – ich fühlte mich z.B. sehr diskriminiert als mir gesagt wurde, dass ich im Jugendorchester nie vorne sitzen dürfe. Mittlerweile habe ich auch diese Personen überzeugt und sitze am ersten Pult.
In Oslo habe ich einen Violinprofessor kennengelernt, der selbst Linkshänder ist und die Geige auf der anderen Seite hält. Bei einer tollen Probestunde bei der war ich von seiner Art und seiner Unterrichtsweise begeistert. Seitdem ist es mein Wunsch, bei ihm Musik zu studieren.


Gerade habe ich mein Abitur gemacht. Aufnahmeprüfung für das Musikstudium in Norwegen möchte ich aber erst nächstes Jahr machen. Mir ist es sehr wichtig, nicht gleich anzufangen zu studieren. Ich möchte mir ein Jahr Zeit nehmen, etwas Sinnvolles auch für andere zu tun, Erfahrungen zu sammeln und Neues kennen zu lernen.
Deshalb habe ich mich bei Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) beworben und glücklicherweise sogar für ein Projekt in Oslo zugesagt bekommen.



Ich werde für zwölf Monate einen Freiwilligendienst mit Aktion Sühnezeichen Friedensdienste machen und währenddessen natürlich weiter auch üben. Der Professor hat eingewilligt, mich schon ab September privat zu unterrichten. Dann hätte ich fast ein Jahr Zeit, mich auf die Aufnahmeprüfung vorzubereiten.


Bestimmt haben einige schon von dieser Organisation gehört: Sie wurde 1958 gegründet, um sich vor dem Hintergrund der nationalsozialistischen Verbrechen für Versöhnung und mehr Verständigung zu engagieren. Jedes Jahr gehen ca. 180 Freiwillige in 13 verschiedene Länder, in denen das NS- Regime Schaden angerichtet hat Dies werde auch ich tun und in Norwegen in einer Wohn- und Arbeitsstätte für Gehörlose Menschen arbeiten, worauf ich mich schon sehr freue!

ASF ist eine gemeinnützige Organisation und auf Spenden angewiesen.

ganz liebe Grüße
Reingard Marie
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #2  
Alt 12.06.2018, 11:08
Marina Neumann Marina Neumann ist offline
 
Beiträge: 1.717
Standard AW: Linksgeigerin:Studium bei linkshändigem Professor in O

Hallo Reingard,
willkommen im Forum.
Ich freue mich für Dich, dass Du linkshändig Geige lernen konntest und jetzt einen linkshändigen Professor gefunden hast, bei dem Du linkshändig Geige studieren kannst.
Ich habe als Kind rechtshändig Geige spielen gelernt und es war die Hölle, obwohl ich eigentlich musikalisch bin .
Nach der Umstellung auf das Schreiben mit links im Erwachsenenalter hatte ich mehrfach die Möglichkeit, eine Linkshändergeige auszuprobieren, was für eine Wohltat. Es fühlte sich so stimmig an, den Bogen mit links zu führen und es machte so viel Spaß.
Ich denke oft, dass ich vielleicht auch Musik studiert hätte, wenn ich die Geige linkshändig hätte lernen können. Aber schon die Erfahrung, linkshändig das Instrument zu spielen, hat mich mit der Vergangenheit versöhnt und dadurch habe ich überhaupt verstanden, wieso das Geige spielen so eine Qual für mich war.
Ich wünsche Dir für Deinen weiteren Lebensweg und vor allem für Dein Studium in Oslo alles Gute,
liebe Grüße von Marina Neumann
__________________
Dipl.-Psych. Marina Neumann
Psychologische Psychotherapeutin
www.linkerhand.de
Beratungsstelle für Linkshänder

Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
und
"Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückschulung wegen Studium unterbrochen - wann fortsetzen? Tamer Rückschulung / Umschulung 14 10.04.2014 11:36
Das Thema Linkshändigkeit in der Schule/Pädagogik/Studium AnneK Allgemeines zur Linkshändigkeit 15 23.08.2013 14:32
Armbruch bei linkshändigem Kind Joachim linkshändige Kinder 4 17.11.2006 20:36


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits