Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
  #11  
Alt 27.08.2017, 18:40
Micha.el Micha.el ist offline
 
Beiträge: 779
Blinzeln AW: Druckschrift linkshändig

Ja, also, ---gebundene Schreibschrift halte ich für die Rückschulung auf jeden Fall für besser, muß allerdings zugeben, dass ich die Grossbuchstaben eher druckschriftartig mache. Irgendwie hängt das mit den Rechtschreibregeln in meinem Kopf zusammen, ---da komme ich wohl eher ins Nachdenken, ---ob groß oder klein.

Anbei, als Dateianhang, mal meine neuestes Erfindung, als vermeintlicher Bastler und Erfinder:

Die Normschrift nach "DIN-LH", --hat sogar ein bisschen Spass gemacht.
Bei der "normalen" RH-Normschrift ist ja sogar die Strichstärke vorgegeben mit 1/10 der Buchstabenhöhe, ---meine ich.
Aus heutiger Sicht der reine Irrsinn!
Damals als ich's RH lernen mußte, dachte ich nur, dass es doch gut so sei, da man es besser lesen kann.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_270817_0001.jpg (97,5 KB, 39x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #12  
Alt 27.08.2017, 18:57
Manfred Manfred ist offline
 
Beiträge: 32
Standard AW: Druckschrift linkshändig

Hallo Michael,
sehr schön, Deine DIN-LH. Wenn Du jetzt bitte noch die .ttf-Datei (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/TrueType) für die Schrift verfügbar machen könntest...
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #13  
Alt 28.08.2017, 09:54
Marina Neumann Marina Neumann ist offline
 
Beiträge: 1.583
Standard AW: Druckschrift linkshändig

Hallo allerseits,
ich möchte hier mal auf mein Schreiblernheft für LH hinweisen.
Das Heft enthält Textpassagen zur richtigen Stift- bzw. Sitzhaltung und Fotos, um die Erklärungen zu veranschaulichen. Es enthält einen ausführlichen Übungsteil mit allen Buchstaben des Alphabets in Druck- und Schulausgangsschrift (groß und klein geschrieben), ebenso die Zahlen und einige mathematische Zeichen. Es enthält eine linkshändergerechte Strichführung mit Pfeilen zum Nachspuren und freien Schreiben für alle Buchstaben, Zahlen und mathematischen Zeichen.
Liebe Grüße von Marina Neumann
__________________
Dipl.-Psych. Marina Neumann
Psychologische Psychotherapeutin
www.linkerhand.de
Beratungsstelle für Linkshänder

Autorin von: "Natürlich mit links - Zurück zur Linkshändigkeit - Befreiter leben mit der starken Hand"
und
"Natürlich mit links - Schreiblernheft für Linkshänder"
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #14  
Alt 31.08.2017, 19:06
Monja Monja ist offline
 
Beiträge: 433
Lächeln AW: Druckschrift linkshändig

Hallo Marina Neumann, liebes Forum,

ich bin echt ein wenig verblüfft, ich habe jetzt ein paar Tage die Druckbuchstaben-Schreibweise aus dem Linkshänder - Schreiblernheft geübt.

Heute hatte ich dann ein Vorstellungsgespräch und musste mir ein paar Stichworte notieren. Dabei habe ich mit links Druckschrift geschrieben und erst durch die freudige Überraschung gemerkt, dass ich die "neue linkshändige" Linienführung benutzt habe. Es machte so wie innerlich "klick" als ob sich kleine innere Bewegungsblockaden lösen würden.

Ich bin echt verwundert, weil ich eigentlich noch am zweifeln war, ob es überhaupt Sinn macht, nach einem Jahr Schreiben mit links noch mal "neue" Buchstaben zu lernen und ob das nicht eher zu neuer Hirnverwirrung führt. Aber es scheint im Gegenteil so zu sein, dass es zu mehr Ruhe und Entspannung beim Schreiben führt.

Wahrscheinlich spielt mit hinein, dass ich beim Üben ganz bewusst ausprobiere, welcher Bewegungsablauf sich entspannt und sicher anfühlt und ich da auch verschiedene Varianten ausprobiere. Aber es ist grad schon eine Erleichterung, dass es da nun nach einem Jahr endlich wirklich voran geht, zumal ich mit Druckschrift ernsthaft Probleme hatte.

Sorry dass es nun so lang wurde, ich bin nur selbst noch so verwundert über diese deutliche Auswirkung so kleiner Veränderungen.
__________________
Findefuchs 🦊
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Linkshändig? Nadja linkshändige Kinder 5 05.06.2014 11:45
Druckschrift oder Schreibschrift Birgit linkshändige Kinder 14 15.01.2011 22:37
Mit Schreib- oder Druckschrift beginnen? Sigrid Rückschulung / Umschulung 16 14.09.2010 19:43
linkshändig malen Barbara Rückschulung / Umschulung 8 19.06.2008 07:37
Druckschrift als Ausgangspunkt zur persönliche Handschrift -Lehrplan NRW Entwurf MatthiasW linkshändige Kinder 4 16.07.2003 13:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:05 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits