Google



home

Forumregeln

Buchempfehlungen

bekannte und berühmte Linkshänder

Seite für LinkshänderInnenn

Die Rückschulungsseite Marina Neumann

Händigkeitsberatung Judith Bremer

häufig gestellte Fragen

Linkshänderberater

Termine, Veranstaltungen

Merkblätter, Flyer

Links für Linkshänder

Impressum
Datenschutz

Kontakt, Fragen



Forum für Linkshänder  - Das  Linkshänderforum  
  #1  
Alt 03.08.2017, 01:34
Kim
 
Beiträge: n/a
Standard Mir schläft beim Schreiben die Hand ein

Hallo liebe Leute,

tolles Forum - danke für die Hilfe hier!

Es geht bei mir darum:

Ich bin ULH und schule gerade zurück auf links. Allerdings habe ich dabei ein paar Probleme. Immer, wenn ich schreibe, schläft spätestens nach einer halben Seite meine Hand ein. Eigentlich hatte ich mir nach ersten sanften Übungen als 2. Ziel nach "eine halbe Seite voll schreiben" eben das Ziel "eine Seite voll schreiben" gesetzt. Das geht auch, aber nach einer Seite ist dann auch wirklich Schluss. Gerade war es so schlimm, dass nicht nur meine Hand, sondern meine komplette linke Körperhälfte eingeschlafen ist, inkl. Fuß - mit dem ich aber nicht geschrieben habe .

Ich dachte erst, dass es vielleicht an fehlenden Muskeln liegt und sich das mit der Zeit gibt. Allerdings geht das jetzt schon seit vielen Wochen so, ohne Verbesserung. Und das ist ein Problem, da ich beruflich eigentlich viel schreiben muss, auch handschriftlich. Bisher hab ich das vermieden, aber in ein paar Wochen muss ich wieder schreiben.

Eigentlich kann ich ausschließen, dass ich etwas falsch mache. Ich kontrolliere immer wieder meine Haltung und habe auch schon eine Ergotherapeutin drauf schauen lassen. Ich setze mich nicht unter Druck; zwischendurch habe ich sogar mal ein paar Wochen pausiert. Das geht jetzt alles schon echt lange so. Ich lockere die Muskeln, aber das hilft auch nur wenig. Ein Karpaltunnelsyndrom habe ich auch nicht bzw. wenn dann nur eine Vorstufe. War da vor ein paar Jahren mal beim Neurologen wegen, aber das müsste eigentlich auch schon abgeheilt sein und war, wie gesagt, auch nur eine Vorstufe.

Kann es sein, dass das psychisch bedingt ist? Bevor ich wusste, dass ich ULH bin, habe ich sehr oft auf meinem linkem Arm geschlafen und bin dann manchmal davon aufgewacht, dass er komplett taub war und ich ihn nicht mehr gespürt habe. So ähnlich fühlt es sich auch an, wenn ich schreibe. Alles wird immer tauber.

Das ist wirklich total schade, schreibe ich eigentlich gerne mit links.

Denkt ihr, es wäre eine Lösung, erstmal nur mit links zu malen? Da habe ich das Problem eigentlich nie und die Muskeln (und vielleicht auch das Hirn) gewöhnen sich dann daran, mit links zu handeln.

Was kann ich sonst noch tun? Ich könnte vielleicht mal zum Psychologen deswegen gehen, aber da muss man auch einen guten finden, der den Kontext sieht. Zu einem extra LH-Berater will ich eigentlich nicht, weil ich nicht viel davon halte, alles aufs LH zu schieben. Ich habe ja keine Probleme, weil ich LH bin, sondern, weil ich Dinge erlebt habe, die dazu geführt haben, dass ich nicht als LH gelebt habe bisher. Die meisten Psychologen werden aber wahrscheinlich auch so drauf sein, dass sie die LH-Sache wiederum unterschätzen.

Naja... vielleicht hat ja jemand ne Idee.

Danke für's Lesen!
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #2  
Alt 03.08.2017, 20:33
Tim Tim ist offline
 
Beiträge: 132
Standard AW: Mir schläft beim Schreiben die Hand ein

So ähnlich denk ich auch manchmal.

Allerdings: Wenn Du Schreibprobleme angehen willst, ist ein/e Linkshänderberater/in die beste Wahl. Und wenn Du Dich den Problemen widmen willst, die dazu geführt haben, daß Du Deine linke Seite vergessen/verleugnet/verdrängt hast, dann ist ein/e Psychotherapeut/in die beste Wahl. Das eine sollte das andere nicht ausschließen, sondern ergänzen.

Toitoitoi!
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
  #3  
Alt 04.08.2017, 11:47
Monja Monja ist offline
 
Beiträge: 433
Standard AW: Mir schläft beim Schreiben die Hand ein

Hallo Kim,
das hatte ich in schwächerer Form auch zu Beginn der Rückschulung. Bei mir hing es wohl damit zusammen, dass ich unbewusst alles ganz richtig machen und die perfekte Schreibhaltung einhalten wollte. Dadurch habe ich mich unbemerkt sehr stark angespannt und das hat wohl auf die Nerven gedrückt.

Und zusätzlich habe ich meine Uni-Prüfung ein Semester aufgeschoben, um den Stress "ich muss ganz schnell zuverlässig schreiben lernen" rauszunehmen. Tatsächlich hat sich dann herausgestellt, dass ich im falschen Studiengang steckte und ich fange im Herbst etwas an, was besser zu mir passt. So radikale Umstellungen muss es nicht unbedingt geben, aber bei mir fiel die Rückschulung mit einer Phase der kompletten Neuorientierung zusammen (hatte schon vorher eine wertschätzende Therapeutin) so ergab sich, dass sich das nun alles parallel entwickelt. So dauert die Umstellungsphase insgesamt länger, aber dafür passt so langsam alles besser zu mir
__________________
Findefuchs 🦊
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei
Antwort


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückenschmerzen beim Schreiben... Jane Rückschulung / Umschulung 7 29.05.2012 22:39
Verspannter Arm beim schreiben LindaE Allgemeines zur Linkshändigkeit 5 22.06.2011 06:11
Schwindel beim Schreiben Kirsten Rückschulung / Umschulung 5 03.03.2010 01:49
Beim Schreiben anleiten lassen? Valerie Rückschulung / Umschulung 8 19.06.2009 10:23
rechte Hand beim Sport Kathrin Links oder Rechts ? 2 18.08.2002 12:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:05 Uhr.

Forenregeln       Impressum       Archiv     Nach oben

Powered by vBulletin® Version 3.6.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.

Suchmaschinenoptimierung mit Ranking-Hits