Einzelnen Beitrag anzeigen
  #4  
Alt 11.01.2017, 02:22
Monja Monja ist offline
 
Beiträge: 433
Standard AW: Begriff Linkshänder oder wie steht Ihr dazu?

Interessante Frage! Also bei mir treffen so viele verschiedene Dinge zusammen, dass ich nie weiss, was genau jetzt von der Linkshändigkeit stammt und was nicht. Zum Beispiel denke ich häufig in bildhaften Vorstellungen, habe ein sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen, bin hochsensibel im Sinne von feiner Reizwahrnehmung, träume farbig und 3D... Liegt das an der Dominanz der rechten Hirnhälfte? Oder an einer starken Vernetzung der Hirnzellen? Oder an der klassischen Musik die ich als Kind mitgehört habe? Wie will man das auseinander halten? Um Vergleiche zwischen LH und RH zu machen müsstest Du ja erstmal die ULH und URH rausfiltern, weil sich durch das Schreiben mit der nicht-dominanten Hand das Hirn ändert. Und die Beidhänder bzw. Wechselhänder, weil da keine eindeutige Dominanz vorliegt.

Ich sag spaßeshalber manchmal Rechtshirner, wenn es mir mehr um die Dominanz der Hirnhälften statt um den tatsächlichen Handgebrauch geht. Danach bin ich schon immer Rechthirner, während der Zeit als ULH hab ich halt nur viel mit rechts agiert und war damit optisch Rechtshänder.

Hoffe, ich bin jetzt nicht komplett an Deiner Frage vorbeigeschossen
__________________
Findefuchs 🦊
Mit Zitat antworten
Werbung


Für angemeldete Mitglieder ist das Forum werbefrei